Home

Gedicht des Monats Dezember 2021

Antonia Bartels


ein hund bellt ins blaue
wirft sein geräusch in die luft
wie ein mensch eine flasche ins meer
zwischenkurz horcht er dem hall nach
wartet vage auf antwort
irgendeine
unentschlossen, das hör ich ihm an,
was zu tun sei, käme sie:
schaufletschen und radau
so laut
dass sich die stimme vor übermutschlägt
oder wedeln
eher wedelt es ihn
vom hals bis zum schwanz
zu stark um zu verbergen
wie ehrlich es ist.



Ältere Gedichte des Monats können im Archiv nachgelesen werden [L].

Aktuelle Informationen über das Netzwerkprojekt literaturland westfalen und literarische Veranstaltungen in Westfalen gibt es auf der Homepage von [lila we:].